Freundeskreis

Am 4. August 1993 wurde der Verein "Freundeskreis Haus im Schluh Worpswede e.V." gegründet. Er fördert Maßnahmen zum Erhalt des unter Denkmalschutz stehenden Gebäude-Ensembles "Haus im Schluh". Mit Hilfe des Vereins soll die künstlerische und wissenschaftliche Aufarbeitung der Geschichte des "Haus im Schluh" gefördert werden.

Der "Freundeskreis Haus im Schluh Worpswede e.V." arbeitet eng mit den Nachkommen von Heinrich und Martha Vogeler zusammen. Außerdem findet eine Kooperation mit anderen kulturellen Institutionen statt, wie z. B. mit der Barkenhoff-Stiftung und der Heinrich-Vogeler-Gesellschaft.

Die Mitglieder werden durch Rundbriefe und auf der jährlichen Mitgliederversammlung über die Aktivitäten des Vereins informiert. Der "Freundeskreis Haus im Schluh Worpswede e.V." ist gemeinnützig. Für Beiträge und Spenden können Sie eine Spendenbescheinigung bekommen.

Der Verein trägt tätig und durch finanzielle Unterstützung zu dem Erhalt und der Fortführung eines breiten Forums künstlerischer und wissenschaftlicher Aktivitäten in Form von Ausstellungen und Projekten bei. Er ist Veranstalter von Konzerten, Vorträgen und Lesungen, die zu Gunsten des “Freundeskreis Haus im Schluh” stattfinden.



Der Mitgliedsbeitrag beträgt jährlich

• 30 € für Einzelpersonen
• 40 € für Paare
• 20 € (Einzelpers.) bzw. 30 € (Paare): Schüler, Studenten, Arbeitslose


Vorstand
1. Vorsitzende
Dr. Alexandra Cappel
Meißener Str. 9
28215 Bremen
0421 - 5662302
a.cappel@gmx.de

Stellvertretender Vorsitzender
Hans Georg Müller
Im Schluh 33
27726 Worpswede