Heinrich Vogeler. Aus dem Leben eines Träumers

Nach Paula Modersohn-Becker kommt nun auch Heinrich Vogeler auf die Leinwand und soll zukünftig das Kinopublikum begeistern! Vogelers spannende und facettenreiche Lebensgeschichte mit ihren künstlerischen und politischen Umbrüchen fasziniert. 1914 meldet sich der Künstler freiwillig zum Kriegsdienst. Er wird politisch, bekennt sich zum Kommunismus. Die Entwicklungen auf dem Barkenhoff werden nach seiner Rückkehr polizeilich überwacht… Ab März 2020 starten die Dreharbeiten in Worpswede mit Florian Lukas in der Hauptrolle. Über den Besuch von Kinescope Film und den Kinostart werden WIR auf Facebook, Instagram, unserer Homepage und über den Newsletter berichten.

Einen ersten Presseartikel erschienen im Weser Kurier finden Sie hier

Abb.: Florian Lukas, Foto: © Jan Rickers