»[anders] leben«: Streetart in Worpswede

»[anders] leben« lautete das Motto der Ausstellungssektion in der Worpsweder Kunsthalle im Rahmen des Großprojektes »Kaleidoskop Worpswede«. Der Fokus der Ausstellungsstation lag dabei auf der Zukunft – der Jugend – Worpswedes.
Was wir umgesetzt haben und welche Ideen uns bewegt haben, ist in unserem BLOG-Beitrag zusammengefasst.


Foto: Der Streetartkünstler Patrick Przewloka und die Projektmanagerin Gesa Jürß vor der Worpsweder Kunsthalle, Foto: Worpsweder Museumsverbund

 

Keine Artikel in dieser Ansicht.