Barkenhoff-Stiftung

Die Barkenhoff-Stiftung Worpswede wurde 1981 als selbstständige Stiftung bürgerlichen Rechts gegründet. Stifter sind das Land Niedersachsen, das Land Bremen, der Landkreis Osterholz, die Gemeinde Worpswede, die Erbengemeinschaft Vogeler, Hans-Herman Rief, der Förderverein Barkenhoff und die Freunde Worpswedes.

Der Gründung vorausgegangen war eine überparteiliche und länderübergreifende Initiative, um den Barkenhoff vor Verfall und Abriss zu retten.
Zweck der Stiftung ist der Erhalt und die Pflege des künstlerischen Nachlasses von Heinrich Vogeler sowie der Bestände des Worpsweder Archivs. Diese Arbeit dokumentiert sich in der Dauerausstellung bzw. den wechselnden Präsentationen im Heinrich-Vogeler-Museum, das zusammen mit dem Archiv unter wissenschaftlicher Leitung steht.